Auf die Plätze, fertig, los!

Juhuu, es ist endlich so weit! Mein Blog geht ans Netz! Ich kann euch gar nicht sagen, wie aufgeregt ich heute bin! Einige Zeit habe ich jetzt damit verbracht, den Blog einzurichten und für euch hübsch zu machen, ihm ein Gesicht zu geben und ihn zu frisieren. Nun kann ich ihn endlich mit Inhalten füllen! Yes!

Warum eigentlich ein Blog? Das ist doch so viel Arbeit. Ja, stimmt. Und wisst ihr was? Ich mache das gerne, sehr gerne sogar! Angefangen habe ich im letzten Herbst mit meinem Instagram-Account. Anfangs ging’s ausschließlich um’s Laufen, nun kommen mehr und mehr Lifestyle und all die Dinge, die mich im Leben beschäftigen, mit dazu. Themen, die mich persönlich interessieren und an denen ich unheimlich viel Spaß habe. Genauso wie am Schreiben und Fotografieren. Was liegt da näher, als den eigenen Blog zu starten? Und ihr hattet dieselbe Idee – mehrfach habt ihr mich gefragt, wo ihr denn meinen Blog finden könnt. Da kann ich natürlich nicht ‘Nein’ sagen :)!

Nun freue ich mich, euch “paulainmotion” endlich vorstellen zu können. In den Kategorien “Lifestyle” und “Running & Fitness” möchte ich euch an meinem Leben teilhaben lassen. Als Studentin in Berlin erlebe ich so viel, sammle unzählige Erfahrungen und die Stadt entdecke ich sowieso gefühlt jeden Tag auf’s Neue. Und da ist natürlich das Laufen, welches mich innerhalb kürzester Zeit gepackt und mit dem Fieber infiziert hat! Doch viel mehr möchte ich in Sachen Lauffieber an dieser Stelle noch gar nicht verraten, denn in dieser Kategorie wartet schon bald der erste Beitrag auf euch!

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Blog motivieren und inspirieren kann, Ideengeberin sein kann und vielleicht auch ein Grund, Themen weiterzudenken und zu diskutieren. Dafür gibt’s extra eine Kommentarfunktion und auch per Mail erreicht ihr mich natürlich jederzeit. Mein Instagram-Account bleibt weiterhin erhalten – hier habt ihr die Möglichkeit, rund um die Blog-Beiträge mein Daily Life zu verfolgen.

Viel Spaß, ihr Lieben!

Eure Paula

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.