Stockholm entdecken | Happy Socks Gewinnspiel

Hej!

Nach vier Tagen in Stockholm möchte ich euch heute meine persönlichen Must-Sees vorstellen. Was lohnt sich, was eher nicht? Wo könnt ihr shoppen gehen, welches Museum ist interessant und wie kommt man am besten von A nach B?

Shopping in der Drottninggatan

Am besten zum Shopping geeignet ist wie ich finde die Drottninggatan. Vor allem auf dem Straßenabschnitt vom T-Centralen (hier kommt ihr bequem mit der U-Bahn hin) bis in die Altstadt Gamla Stan findet ihr hier alles, was euer Shopping-Herz begehrt. H&M ist allgegenwärtig – klar, wir sind ja auch in Schweden. Ich finde jedoch immer die Stores spannend, die es bei uns nicht unbedingt gibt. Wenn’s euch auch so geht, kommt ihr in der Drottninggatan auf jeden Fall auf eure Kosten. Hier findet ihr unter anderem Lindex, Indiska oder MQ (schöner Store mit etwas hochwertigeren (auch schwedischen) Marken, die aber durchaus noch bezahlbar sind, besonders im Rea (= Sale)).

Stockholms Altstadt – Gamla Stan

Wenn ihr in Stockholm seid, solltet ihr euch auf jeden Fall die Altstadt, die Gamla Stan, nicht entgehen lassen. In den engen Gassen dürfen keine Autos fahren, ihr könnt sie also ganz bequem zu Fuß erkunden. Neben Gebäuden aus mittelalterlichen Zeiten und der deutschen Kirche findet ihr hier auch einen Souvenir-Shop nach dem anderen. Wer Zeit hat, sollte sich etwas von den vielbelaufenen Gassen weg bewegen und sich die Nebenstraßen angucken, in denen man auf allerlei schöne kleine Geschäfte abseits vom Mainstream und nette Restaurants trifft.

Vasa-Museum

Ein Museum, ein Schiff. Das Vasa-Museum war definitiv eines meiner Stockholm-Highlights. Wie bitte kommt man auf die Idee, ein Schiff zu bergen und es im Ganzen in ein Museum zu bringen? Die Stockholmer haben es getan und dank jahrelanger Restaurierungsarbeiten kann nun jeder das 1628 auf seiner Jungfernfahrt vor Stockholm gesunkene Schiff Vasa besichtigen. Auf mehreren Ebenen kann das Schiff von außen erkundet werden, begleitet wird das Ganze von allerlei spannenden Infos rund um das Schiff, das Leben an Bord und die Bergung. Vieles ist bebildert, mit Gegenständen illustriert oder von Videos untermalt. Ein langweiliges Museum ist das sicher nicht und ich würde behaupten, dass Groß wie Klein hier eine schöne Zeit verbringen können!

Insel Vaxholm

Die etwas außerhalb von Stockholm gelegene Insel Vaxholm ist definitv einen Ausflug wert, wenn ihr etwas Entspannung sucht und dem Getümmel der Stadt ein wenig entfliehen möchtet. Mit dem Bus kommt man hier sogar mit dem regulären Ticket hin, die Fahrt dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Es gibt außerdem die Möglichkeit, von Stockholm mit der Fähre nach Vaxholm zu schippern, hierfür ist dann allerdings ein extra Ticket notwendig. Unser Ausflug dauerte etwa einen halben Tag. Möchtet ihr euch auch noch die alte Festung auf Vaxholm von innen ansehen, solltet ihr eher einen ganzen Tag einplanen.

Vaxholm ist einfach total idyllisch, wir haben unseren Ausflug dorthin sehr genossen. Wir hatten das große Glück, einen super schönen Sonnentag zu erwischen und konnten in dem kleinen Inselhafen das Wetter und die Seeluft genießen. Außerdem gab’s in einem der kleinen Restaurants typisch schwedisch einen Teller Köttbullar mit Kartoffeln.

Run With Me Stockholm – Sightseeing in Laufschuhen

Ihr lauft und habt Lust auf Sightseeing? Dann kann ich euch die Guided Tours mit Run With Me Stockholm empfehlen, die ihr im Voraus buchen müsst. Über meine Tour mit Run With Me Stockholm habe ich ja schon einen Beitrag geschrieben, wer nachlesen möchte, findet ihn hier.

Wachwechsel am Königspalast

Ihr steht auf Kitsch und Königsfamilien? Dann solltet ihr euch den Wachwechsel am Königspalast nicht entgehen lassen! Unter der Woche täglich um 12.15 Uhr marschiert die königliche Garde begleitet von einem Orchester zum Königspalast, wo dann in einem halbstündigen choreografierten Spektakel marschiert und musiziert wird. Die aktuellen Zeiten für die Wachwechsel findet ihr auf der Webseite des Palastes. Möchtet ihr euch das Spektakel ansehen, solltet ihr rechtzeitig da sein. Der Wachwechsel ist ein Touristenmagnet und in zweiter Reihe seht ihr kaum noch etwas.

Öffentliche Verkehrsmittel

Am schnellsten kommt ihr in Stockholm mit der Tunnelbana (U-Bahn) von A nach B. Alternativ könnt ihr auch den Bus nehmen oder sogar einige der Fähren (für manche Fähren wird allerdings ein extra Ticket benötigt, welches ihr meist direkt an der Fähre kaufen könnt). Vieles könnt ihr auch zu Fuß erledigen. Seid ihr mehrere Tage in Stockholm, solltet ihr über eine 3- oder sogar 7-Tages-Karte nachdenken. Wir waren beispielsweise nur vier Tage dort, haben uns aber trotzdem eine 7-Tages-Karte besorgt, da der Studentenpreis hier sehr günstig ist. Kommt ihr in Stockholm an, müsst ihr euch an einem der Verkaufspunkte eine Karte besorgen, die ihr dann direkt dort oder an den zahlreichen Automaten mit der jeweiligen Fahrkarte aufladen könnt (also kein Paperticket, wie in vielen anderen Städten).

Was ich über diesen Städtetrip denke…

In Stockholm lässt sich auf jeden Fall viel erleben! Super schade war, dass die Stadt gerade voller Baustellen ist und wir sie nicht ganz so genießen konnten, wie wir es gerne gehabt hätten. Auch von der Ausstellung im berühmten Museum Fotografiska waren wir leider nicht sehr angetan, obwohl wir vorher viel Gutes über das Museum gehört hatten. Andererseits bleiben nach vier Tagen aber auch viele schöne Erinnerungen und vor allem noch so Einiges zu entdecken – das Abba Museum oder der Vergnügungspark Gröna Lund stehen auf jeden Fall noch auf meiner To-Do-Liste. Ihr seht: Entdecken kann man nie genug!



Gewinnspiel | Happy Socks Sweden Collection


Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin wurde benachrichtigt. Für alle, die dieses Mal leider nicht gewonnen haben: Schaut doch bald mal wieder vorbei, das nächste Gewinnspiel steht schon in den Startlöchern!


Mit meinem heutigen Post habe ich ein ganz tolles Gewinnspiel für euch! Was ihr gewinnen könnt? Ein super süßes Set aus der Sweden Collection von Happy Socks in Größe 38-40! Ich mag ja diese bunten Socken total gerne und bin total happy, dass ich jetzt auch einem von euch eine Freude damit machen kann! Hier könnt ihr euch das Set genauer ansehen!

Was ihr tun müsst? Kommentiert einfach unter diesem Post, was ihr so an Schweden liebt oder wieso ihr unbedingt gerne einmal nach Schweden reisen möchtet! Das Gewinnspiel endet am Dienstag, den 08. August 2017 um 23:59 Uhr. Den Gewinner werde ich am Folgetag per Mail kontaktieren!

Viel Glück!

Teilen:

21 Kommentare

  1. Carina Laimer
    8. August 2017 / 12:29

    Schon beim Lesen deines Beitrags über das Sightseeing-Laufen in Schweden hat meine Lust auf das Land geweckt und ich würde auf jeden Fall auch das run-with-me buchen, um so die Stadt kennenzulernen. :)) Und die Socken sind natürlich ein totaler Hingucker!

  2. Naomi
    7. August 2017 / 13:51

    An Schweden mag ich die Menschen und die Architektur.
    Es gibt so schöne kleine Orte und Landschaften.
    LG
    Naomi

  3. Katja Engel
    4. August 2017 / 5:11

    Ich war noch nie in Schweden…aber es erinnert mich an eine Freundin, die im Dezember 2016 plötzlich und unerwartet verstorben ist. Sie war letztes Jahr das erste Mal mit dem Wohnwagen dort und war total begeistert. So begeistert, dass sie direkt wieder für dieses Jahr “gebucht” hat. Nun fährt ihr Mann alleine….irgendwann will ich dort auch hinfahren, um zu sehen,was sie gesehen hat. Die Socken würde ich also vor allem in Erinnerung an meine liebe Freundin tragen.

  4. Alina
    3. August 2017 / 0:25

    Ich war bisher nur ein paar Stunden wegen einem Layover in Schweden, und habe mich sofort in das Land verliebt. Das Essen dort ist toll und der Kleidungsstil sowieso. Ich will unbedingt mal wieder zurück 🙂

  5. Jennyadel
    2. August 2017 / 18:53

    Hallo, ich war noch nie in Schweden. Es steht aber schon lange auf meiner Liste mit Wunschzielen. Die tolle Natur reizt mich. Liebe Grüße jennyadel

  6. Janine Schubert
    2. August 2017 / 18:25

    Ich würde gerne mal nach Schweden liebe Paula. Für nächstes Jahr steht das hier auf dem Plan, evtl in Verbindung mit einer Kreuzfahrt. Wir haben schon viel über das Land gelesen und dein Bericht macht jetzt ganz besonders Lust darauf!

    Liebe Grüße
    Janine

  7. Jessica
    2. August 2017 / 15:26

    Ich war letztes Jahr das erste Mal in Schweden und die unberührte Natur ist einfach so wunderschön! Wir wohnten in einem kleinen Ferienhaus in der Nähe eines Sees, der so gut wie unbesucht war. Generell war es überall sehr leer und angenehm, die Leute sind super lieb und ich mag die Sprache auch total gerne 🙂

  8. Maike
    2. August 2017 / 14:55

    Ich möchte unbedingt mal nach Stockholm, weil ich ja eine Wärmemimose bin und Urlaub in Skandinavien mir wahnsinnig gefallen würde. Außerdem reizt mich die Idee der laufenden Sightseeingtour total

  9. Anna
    2. August 2017 / 11:42

    Der Bericht macht mir richtig Lust auf Schweden.
    Stockholm steht schon lange auf unserer To-Do-Liste, weil ich die Mentalität so toll finde und so viele schöne Reiseberichte gelesen habe.
    Ich finde auch das ganze Essen dort super und würde mich durch die ganze Stadt futtern… 😉
    Die Socken sind ja wirklich klasse!- kannte die Marke noch gar nicht.
    Da versuche ich mein Glück und vielleicht kommen sie dann sogar mit auf die nächste Reise nach Stockholm.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    • paulainmotion
      10. August 2017 / 12:35

      Liebe Anna,
      herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Eine Mail, wie es nun weitergeht, hast du bereits erhalten. Ich wünsche dir viel Spaß mit den Socken!
      Viele Grüße
      Paula

  10. Doreen
    2. August 2017 / 11:27

    Ich finde es super, dass man in Schweden nur 6Std arbeiten muss leider war ich noch nicht dort. Dein Bericht ist aber sehr toll u verspricht einiges ich hoffe, ich habe bald mal die Gelegenheit. Vlg

  11. Evi
    2. August 2017 / 9:53

    Toller Bericht, ich war auch schon in Stockholm, deine Tipps sind echt super! Ich finde an Schweden besonders die Natur sehr schön und fand eine Fahrt auf Landsort klasse! Würde mich total über die Socken freuen!

    Liebe Grüße
    Evi

  12. Erika
    2. August 2017 / 8:29

    Ich war noch nie in Schweden, das habe ich aber nächstes Jahr vor. In Schweden sollen die glücklichsten Menschen leben, daher interessiert mich die Kultur und das Leben dort. 🙂

  13. Sandra- sandphili
    1. August 2017 / 20:00

    Ich war bisher nur in Göteborg. Mein Mann und ich träumen aber davon mal zwei bis drei Wochen durch Schweden zu fahren um die Wälder, die Schärenlandschaft und die S
    chwedenhäuser mal live zu sehen. Und als rothaariges Mädel möchte ich dann auch unbedingt zu Pippi Langstrumpf, Bullerbü und Co!! !!

  14. Charlie
    1. August 2017 / 19:39

    Der Beitrag kommt super! Ich möchte demnächst nach Stockholm. Da kommen diese Infos genau passend:) danke dir

  15. Hannah
    1. August 2017 / 19:06

    Schweden und vor Allem Stockholm ist einfach wunderschön❤ Und als ich vor 4 Jahren dort war, habe ich tatsächlich fast das gleiche Touri-Programm abgespult, das du in deinem Post beschreibst Das Vasa-Museum fand ich auch super, dieses Schiff ist einfach wahnsinnig beeindruckend. Nur die Jogging-Sightseeing-Tour habe ich damals nicht gemacht, das möchte ich das nächste Mal in Angriff nehmen.
    An den Menschen dort hat mich besonders ihre Lässigkeit oder positive Einstellung beeindruckt. Selbst bei Temperaturen, bei denen ich mich in meine Fleecejacke gekuschelt habe, sind sie da in Sommerkleidung unterwegs gewesen

  16. Lisa
    1. August 2017 / 19:05

    Ich war leider noch nie in Schweden, stelle es mir aber wahnsinnig idyllisch vor mit den hübschen kleinen Häuschen, der wunderschönen Natur und den tollen Speisen, von denen ich bisher gehört habe!

  17. Marina
    1. August 2017 / 17:02

    So ähnlich schwärmen meine Eltern auch von diesem schönen Land 🙂 sie waren letztes Jahr dort und haben von den langen Tagen und der Landschaft geschwärmt. Einmal im Leben möchte ich auch entweder mit dem Auto durch Schweden oder ich mache eine Kreuzfahrt an der skandinavischen Küste lang… ich mag sehr übrigens sehr das schöne skandinavische Design bei Möbeln 🙂 ganz lieben Gruß, Marina

  18. Julie
    1. August 2017 / 16:13

    Ich liebe Stockholm und Schweden allgemein, weil die Landschaften super schön, die Menschen super nett, das Essen sehr schmackhaft und die Mode immer etwas besonderes ist! All das lässt sich in Stockholm vereinen deswegen liebe ich diese Stadt. Das Fotografiska-Museum darf ich nicht vergessen, es ist eines, wenn nicht sogar das Lieblings-Museum von mir. Ich drücke allen Teilnehmern die Däumchen!

  19. Lea
    1. August 2017 / 15:56

    Ich möchte nach Schweden reisen, damit ich endlich mal das Schwedisch, das ich in der Uni gelernt habe, anwenden kann und viele schöne Momente erleben kann ❤️

  20. Nani
    1. August 2017 / 15:26

    Das sind echt tolle Tipps und tolle Fotos! Ich fliege Ende September nach Stockholm und besuche dort meine Freundin Clara – für sie würde ich die Socken total gern als Mitbringsel gewinnen! Ich war noch nie nördlich von Deutschland und freue mich schon richtig auf Schweden und dein Post hat mir jetzt noch mehr Lust darauf gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.